Logo Schmieder
Landtechnik Forsttechnik Gartentechnik Zweiräder

Seitenschwader Pöttinger Top 652 für kleine Traktoren

Der neue, laut Pöttinger preiswerte Seitenschwader Top 652 mit 6,40 m Arbeitsbreite hat einen Kraftbedarf von nur 60 PS. Auch sonst ist er laut Pöttinger für kleinere und/oder ältere Traktoren geeignet.

Für seinen neuen Seitenschwader Top 652 mit 6,40 m Arbeitsbreite gibt Pöttinger einen Kraftbedarf von nur 60 PS an. (Foto: Hersteller)
Für seinen neuen Seitenschwader Top 652 mit 6,40 m Arbeitsbreite gibt Pöttinger einen Kraftbedarf von nur 60 PS an. (Foto: Hersteller)
Der Kreiseldurchmesser vorne beträgt 3,00 m, hinten 3,15 m – dadurch befinden sich vorne 10 und hinten 12 Zinkenarme. Das serienmäßige 5-Radfahrwerk mit jeweils zwei Tandemachsen und mit seitlich versetzt, vor dem Kreisel laufendem Multitast-Rad führt den Kreisel über Bodenunebenheiten. Die kardanische Aufhängung der Kreisel ermöglicht die Anpassung an Bodenunebenheiten um bis +/- 5 Grad. Serienmäßig ist eine 260/70-15.3 Bereifung vorgesehen. Die Transporthöhe des Top 652 bleibt mit montierten Zinkenarmen unter 4,00 m. So kann zwischen Feldstücken ohne Demontage der Zinkenarme umgesetzt werden.

Nur ein einfachwirkendes Steuergerät nötig
Die Bedienung des Schwaders erfolgt über ein einfachwirkendes Steuergerät. Beide Kreisel werden zum Wenden und im Transport über eine Schrittfolgesteuerung nacheinander ausgehoben. Dank der Verbesserung des Hydrauliksystems kann der Top 652 auch mit sehr niedrigen Hydraulikdrücken (z.B. in älteren und/oder kleineren Traktoren) betrieben werden.

Die Antriebstechnik des Top 652 über Gelenkwellen ist geradlinig gestaltet. Beide Kreisel sind einzeln abgesichert. Herzstück ist die Toptech Plus Kreiseleinheit. Der Durchmesser von 3,00 bzw. 3,15 m sowie die Kurvenbahn ohne große Steigungen sorgen laut Pöttinger für ein gleichmäßiges Ein- und Aussteuern. Die Zinkenarmträger sind leicht über nur zwei Schrauben austauschbar. Das Kreiselgetriebe läuft im Fließfett und ist komplett abgeschlossen. Die gesamte Einheit ist gekapselt und staubfrei abgedichtet.

Zur Homepage von Pöttinger